Sparen Sie sich die Zeit, die Kosten und den Aufwand von ölgedichteten Vakuumpumpen – mit ChemStar Dry, der ersten praktischen Alternative zu ölgedichteten Drehschieberpumpen.

 

Kein Ölverschmieren mehr bei der Wartung, kein Risiko der Kontamination Ihrer Probe bei der Förderung von korrosiven Gasen und Dämpfen, und in vielen Fällen können Sie auch auf die Kühlfalle verzichten. ChemStar Dry brilliert, wo andere Vakuumpumpen an ihre Grenzen stoßen.

ChemStar Dry liefert ein maximales Saugvermögen von 150 l/min bei einem Enddruck von 2,7 mbar. Ein hoher Durchfluss wird insbesondere für den Arbeitsbereich evaporativer Prozesse (2,0 bis 0,1 mbar) erreicht. Der maximale Enddruck total liegt bei 0,07 mbar.

Die einfache und intuitive Steuerung des ChemStar Dry ermöglicht schnelles, sauberes und gründliches arbeiten im Labor. Darüber hinaus schützt die Selbstreinigungsfunktion des Systems vor einer möglichen Dampfkondensation in der Pumpe. Mögliche Anwendungen:

  • Schlenk-Line (Vakuumsammelleitung)
  • Vakuumöfen
  • Gefriertrockner
  • Glove Boxes
  • Vakuumdestillation
  • Glove Box

Sprechen Sie Ihren Welch-Vertriebspartner an, um weitere Informationen zu ChemStar Dry zu erhalten.