Programmierbare Vakuumregler für die Prozesssteuerung im Grobvakuumbereich von 1100 bis 1 mbar

Welch bietet programmierbare Vakuumregler für die Prozesssteuerung im Grobvakuumbereich von 1100 bis 1 mbar. Geregelte Druckverhältnisse und die damit verbundenen Arbeitsprozesse gewährleisten eine sehr hohe Reproduzierbarkeit und Rückgewinnungsrate bei Destillationsprozessen.

Ferner senken geregelte Prozesse die Betriebskosten und die Umweltbelastungen deutlich. Messsensor und elektromagnetisches Belüftungsventil sind als komplette Baugruppe extern montierbar. Sie gehören zum Lieferumfang des Controllers. Die Anschlussleitung kann in unterschiedlichen Längen, max. 5 m, ausgeführt werden.

 

Die Vakuum-Controll-Box VCB 521 ist ein kompaktes Tischgerät und wird in 4 Ausführungen mit verschiedenen Regelvarianten angeboten:

  • VCB 521 cv: mit Druckregelung über ein an der Box integriertem Steuerventil
  • VCB 521 ef: mit Druckregelung über einen analogen Ausgang zur Ansteuerung einer externen drehzahlgeregelten Vakuumpumpe (ecoflex)
  •  VCB 521 en: mit Druckregelung einer externen Vakuumpumpe durch on/off-Schaltung des Motors (economic)
  •  VCB 521 es: mit externem Sensor und Belüftungsventil zur Regelung des Vakuums über ein optionales Steuerventil oder über einen analogen Ausgang zur Ansteuerung einer  externen drehzahlgeregelten Vakuumpumpe (ecoflex) oder einer externen Vakuumpumpe durch on/off-Schaltung des Motors (economic)
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge